Wer möchte nicht stark und selbstbewusst auftreten?! Hier finden Sie zwei Übungen, die Sie täglich machen können um Ihre innere Stärke zu steigern und somit Ihr Auftreten zu verbessern:

Modelling
1. Nehmen Sie sich ein Vorbild und ahmen Sie es nach: von Postur, Statur, bis Tonlage, und so weiter. Wie fühlt sich das an?
2. Stellen Sie sich vor, Ihr Vorbild ist auf einer Leinwand und verhält sich so, wie Sie es anstreben. Während Sie zuschauen, fangen Sie an, die Gesichtszüge Ihres Vorbilds so zu verändern, dass sie Ihre eigenen werden! Und dann, langsam, sehen Sie sich auf der Leinwand und Sie verhalten sich genauso so, wie Ihr Vorbild!
3. Sie projizieren sich auf die Leinwand und agieren selbst. Sie sehen durch Ihre eigenen Augen, Sie nehmen die Umgebung durch Ihre eigenen Sinne wahr. Wie fühlt sich das an?
Zustände der inneren Stärke üben
Wählen Sie 3 Zustände, von denen Sie mehr in Ihrem Leben brauchen. Erinnern Sie sich an Situationen aus Ihrem Leben, in welchen Sie die Zustände erlebt haben. Alternativ können Sie ein Vorbild mit der ersten Übung modellieren. Dabei geht es darum, den inneren Zustand der Stärke willentlich hervorzurufen. Nützliche Zustände sind zum Beispiel:
– Überzeugung, dass Sie das Richtige tun und sagen;
– Dominanz: Sie beanspruchen ihre Umgebung und Raum;
– Leidenschaft und Enthusiasmus;

Üben Sie den schnellen Übergang vom einen in einen anderen Zustand. Üben Sie täglich!
Lassen Sie mich wissen, wie es Ihnen damit geht!

© Teodora Rudolph. All rights reserved 2016, Zürich, Schweiz

Bild Rafaela Beddig