Die Erde ist nicht das Zentrum des Universums, die Sonne ist ein Stern unter vielen anderen. Diese Erkenntnisse hat als Erster Nikolaus Kopernikus vor 5 Jahrhunderten gewonnen.

Auf unser Dasein übertragen, kann uns der Kopernikus Effekt, oder die Erkenntnis unserer Durchschnittlichkeit, eine gewisse Bescheidenheit geben: wir sind nicht das Zentrum des Universums!

Dennoch: wir besitzen die Gabe der Selbsterkenntnis, dank welcher Erkenntnisse über unsere Umstände erst möglich sind. Nicht einmal darin sind wir zwar einmalig, denn andere Lebewesen wie Delphine oder Primaten besitzen diese Fähigkeit auch.

Wir sind imstande, über uns selbst zu reflektieren, und wenn wir einsehen, dass sich die Welt nicht um uns dreht, haben wir bereits viel gewonnen.

© Teodora Rudolph. All rights reserved 2017, Zürich, Schweiz